DEUTSCHLAND-Journal.com

Aktuelles | D-NEWS.TV | Business | Politik | Tourismus | Foto | Videos | Panorama | WebAbisZ | WebShop | Doc-Einstein | ?

Expansion: smava kooperiert mit mobile.de und stärkt seine Position im Autokreditmarkt

Deutschlands größter Fahrzeugmarkt mobile.de bietet seinen Nutzern ab sofort die Möglichkeit, mit smava Autokredite zu vergleichen und direkt abzuschließen
38 Prozent aller Pkw werden finanziert

Kreditbeträge sind mit rund 15.500 Euro überdurchschnittlich hoch 

Berlin, 06. März 2018 – Deutschlands größter Fahrzeugmarkt mobile.de (https://www.mobile.de) und das Kreditportal smava (https://www.smava.de) kooperieren ab sofort. Die monatlich mehr als 15 Millionen Nutzer von mobile.de können dadurch direkt über den Marktplatz mehr als 70 Kredite von 25 Banken vergleichen und den günstigsten Kredit abschließen.  

Wachsendes Marktsegment: 4 von 10 Pkw werden finanziert 

Einer Studie der GfK im Auftrag des Bankenfachverbands zufolge ist der Anteil finanzierter Pkw seit 2014 kontinuierlich von 27 auf 38 Prozent im Jahr 2017 gestiegen. Im Schnitt wurden im vergangenen Jahr 15.500 Euro über eine Laufzeit von 50 Monaten finanziert. „Die Pkw-Finanzierung spielt eine immer größere Rolle. Um den Autokauf weiter zu vereinfachen, möchten wir unsere Nutzer auch in dieser Phase des Kaufprozesses bestmöglich unterstützen. Mit dem Kreditvergleich und der kostenfreien Beratung der Kreditexperten von smava gelingt uns das“, erklärt Malte Krüger, Geschäftsführer von mobile.de. 

Kreditvergleich während des Kaufprozesses

Laut der GfK-Studie ist der Kauf eines Pkw der häufigste Grund für eine Finanzierung. Was viele nicht wissen: „Trotz Niedrigzinsphase gibt es große Preisunterschiede bei Autokrediten. Die Zinsspanne geht von 0,69 bis über 10 Prozent. Das Angebot ist für Verbraucher schwer zu überschauen. In der Folge zahlen viele Pkw-Käufer zu viel für ihren Kredit. Um das zu verhindern, können die Nutzer von mobile.de ab sofort mit unserer Hilfe das für sie beste Angebot finden“, sagt Alexander Artopé, Geschäftsführer von smava. „Unsere Mission ist es, Kredite für Verbraucher transparent, fair und günstig zu machen. Das gelingt uns nun auch direkt im Autokaufprozess. Wir freuen uns deshalb sehr mit mobile.de den größten Fahrzeugmarkt in Deutschland als Partner an unserer Seite zu haben.“

So funktioniert die Kooperation

Schon während der Suche nach einem Fahrzeug können sich die Nutzer auf mobile.de über passende Finanzierungsmöglichkeiten informieren. Dazu genügen ein Klick und die Angabe der gewünschten Kreditsumme und Laufzeit. Dadurch erhalten die Nutzer einen Überblick über die infrage kommenden Kredite und deren Konditionen. smava sucht auf Basis der Angaben nach den Krediten mit den geringsten Zinsen und der größten Auszahlungswahrscheinlichkeit. Im Ergebnis bekommen die Nutzer auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Kreditangebote. Dadurch sparen sie nicht nur Zeit, sondern im Schnitt auch bis zu 2.000 Euro.

Über smava
Deutschlands großes Kreditportal macht Kredite für Verbraucher transparent, fair und günstig. Durch digitale Prozesse bietet smava einen Marktüberblick über 70 Kredite zwischen 1.000 und 120.000 Euro von 25 Banken. So können Verbraucher den günstigsten Kredit auswählen und direkt abschließen. Bei einer durchschnittlichen Kreditsumme von über 10.000 Euro spart ein Kunde dadurch bis zu 2.000 Euro. Bisher vermittelte smava Ratenkredite von insgesamt 3 Milliarden Euro, davon alleine 2017 mehr als 1 Milliarde Euro. Als eines der größten deutschen Fintech-Unternehmen mit Sitz in Berlin beschäftigt smava 300 Mitarbeiter aus 36 Nationen. smava wird von einem erfahrenen Management aus dem Finanz- und Technologie-Bereich geleitet. Renommierte Investoren wie Vitruvian, Verdane Capital, Runa Capital und Earlybird haben bisher insgesamt 135 Millionen US-Dollar in smava investiert. Mehr Informationen unter https://www.smava.de/.

Über mobile.de
mobile.de bietet mit mehr als 1,4 Millionen inserierten Pkw, Nutzfahrzeugen und Motorrädern das größte Angebot für den An- und Verkauf von Fahrzeugen in Deutschland (Quelle: CAR-Institut). Zur mobile.de GmbH gehört neben dem deutschen Marktführer mobile.de u. a. Europas größte Autocommunity MOTOR-TALK. Zusammen erreichen beide Plattformen rund 15,17 Millionen Unique User (Quelle: AGOF daily facts 2017-12). Das 1996 gegründete Unternehmen beschäftigt 290 Mitarbeiter an zwei Standorten in Deutschland und ist ein Tochterunternehmen der eBay Classifieds Group. Zu den mobile.de Nutzern gehören sowohl Privatkunden als auch mehr als 42.000 registrierte Fahrzeughändler, während MOTOR-TALK über 2,9 Millionen registrierte Nutzer verzeichnet.

 


Sie wollen diesen Artikel kommentieren, oder selbst einen Beitrag schreiben?
Bitte Ihren Beitrag an die E-Mail: presse@dpwa.de senden.
Danke.

(C) bei WordPress &: DPWA.de & DEUTSCHLAND-Journal.com - das Online Journal für DEUTSCHLAND- Impressum.
Partnerseite:WebAbisZ.com