DEUTSCHLAND-Journal.com

Aktuelles | D-NEWS.TV | Business | Politik | Tourismus | Foto | Videos | Panorama | WebAbisZ | WebShop | Doc-Einstein | ?

Bundespolizeidirektion München: Rumäne mit Erinnerungslücken – Untersuchungshaft – Rosenheimer Bundespolizei beschuldigt Rumänen

Rosenheim / Kiefersfelden (ots)Bundespolizisten haben am Freitag (13. Juli) bei Grenzkontrollen auf der Inntalautobahn einen 27-jährigen Rumänen festgenommen. Er wird beschuldigt, mit seinem Wagen zwei Türken illegal über die Grenze gebracht zu haben. Die beiden Männer waren ohne Papiere unterwegs.

Ihr Fahrer erzählte den Beamten von einem angeblich rein zufälligen Treffen an einer Tankstelle. Er könne sich jedoch nicht mehr an den Ort dieser ersten Zusammenkunft erinnern, so der rumänische Fahrzeugführer. Die Rosenheimer Bundespolizei hat die Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Schleuser, der nach vorliegenden Erkenntnissen in Brandenburg wohnt und arbeitet, aufgenommen. Auf richterliche Anordnung hin musste er in der Justizvollzugsanstalt Traunstein die Untersuchungshaft antreten. Der Verbleib der geschleusten Personen im Land wird im weiteren Verlauf des Verfahrens zu klären sein.

Weitere Informationen zur Bundespolizei erhalten
Sie unter www.bundespolizei.de


Neues Polizeigesetz: Linke, Grüne und Medien gegen mehr Sicherheit in Brandenburg

Potsdam (ots) – SPD-Innenminister Schröter möchte das Polizeigesetz für Brandenburg verschärfen. Der umstrittene Gesetzentwurf hat die Ressortabstimmung hinter sich und soll nach der Sommerpause im Landtag diskutiert werden. Der Gesetzentwurf sieht unter anderem vor, dass die Polizei sowohl für die Terrorbekämpfung als auch im Umgang mit sonstiger Kriminalität deutlich mehr Befugnisse als bisher erhalten soll. […]

weiterlesen »


Bundespolizeidirektion München: Mit gefälschten Papieren – Im ersten Halbjahr: Mindestens jeden zweiten Tag eine Fälschung

Rosenheim (ots) – Am Mittwoch (4. Juli) haben Bundespolizisten zwei Nigerianern, 25 und 27 Jahre alt, auf der Inntalautobahn die Einreise in die Bundesrepublik verweigert. Über die Papiere, die für den geplanten Aufenthalt in Deutschland erforderlich gewesen wären, verfügten sie bei der Kontrolle auf Höhe Kiefersfelden nicht. Stattdessen führte einer von ihnen einen gefälschten nigerianischen […]

weiterlesen »


Bundespolizeidirektion München: Säugling fällt vom Bahnsteig ins Gleis – Bundespolizei warnt eindringlich vor Gefahren am Bahnsteig

Miesbach / Rosenheim (ots) – Am Sonntagnachmittag (24. Juni) ist am Bahnhof in Miesbach ein Säugling vom Bahnsteig ins Gleis gefallen. Das nur acht Monate alte Kind befand sich im Kinderwagen, der vom zweijährigen Bruder geschoben wurde. Als ein Vorderrad plötzlich über die Bahnsteigkante hinaus geriet, konnte der Zweijährige den Kinderwagen nicht mehr halten. Zwar […]

weiterlesen »


DIE LINKE: EU-Migrationsgipfel ohne greifbares Ergebnis, aber mit schrecklichen Konsequenzen

Zum EU-Migrationsgipfel erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping: Der Migrationsgipfel hat vielleicht kein greifbares Ergebnis, aber schon jetzt schreckliche Konsequenzen: Wer die Grenzen schließt, der schließt die Menschlichkeit aus. Ich befürchte, dass in der europäischen Flüchtlingspolitik jetzt alle humanitären Dämme brechen und Flüchtlinge mehr oder weniger offen bekämpft werden. Das Dublin-System war […]

weiterlesen »


Bundespolizeidirektion München: Mann mit Messer im Hauptbahnhof überwältigt – Beamter leicht verletzt

München (ots) – Einen 32-Jährigen, der am Dienstagmorgen (19. Juni) mit einem Messer im Hauptbahnhof unterwegs war, konnten Beamte der Landes- und Bundespolizei gemeinsam überwältigen. Gegen 08:20 Uhr meldete ein Soldat der Bundeswehr an die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums München einen „Mann mit Messer“ im Hauptbahnhof. Eintreffende Beamte von Landes- und Bundespolizei konnten am Querbahnsteig, Höhe […]

weiterlesen »


Bundespolizeidirektion München: Schleuser auf Inntalautobahn gestoppt – Syrer müssen Untersuchungshaft antreten

A 93 / Rosenheim (ots) – Am Samstag (16. Juni) hat die Bundespolizei bei Grenzkontrollen auf der Inntalautobahn (A93) zwei mutmaßliche Schleuser festgenommen. Die beiden Syrer werden beschuldigt, sechs Landsleute illegal über die deutsch-österreichische Grenze gebracht zu haben. Der Fahrer des Wagens mit schwedischer Zulassung wies sich mit einem syrischen Reisepass und einer schwedischen Aufenthaltsgenehmigung […]

weiterlesen »


Neues Polizeigesetz für Brandenburg: 60 Prozent Aktionismus, 40 Prozent AfD-Kopie

Potsdam (ots) – Brandenburgs Innenminister Schröter (SPD) will das Polizeigesetz verschärfen. Er will die elektronische Fußfessel für islamische Gefährder, mehr Online-Überwachung von Nachrichtenportalen und Sozialen Netzwerken, Speicherfristen für Videoaufnahmen bis zu einem Monat und Personenkontrollen ohne Anlass sowie die landesweite Schleierfahndung. Der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg, Thomas Jung, meint dazu: „Im Ansatz […]

weiterlesen »


Bundespolizeidirektion München: Schleusungsverdacht bei Grenzkontrollen – Gefälschter Stempel im Pass

A93 / Kiefersfelden / Rosenheim (ots) – Die Bundespolizei hat am Dienstag (5. Juni) bei Grenzkontrollen auf der Inntalautobahn einen Albaner wegen Schleusungsverdachts vorläufig festgenommen. Er soll mit seinem Auto zwei Landsleute unerlaubt über die Grenze gebracht haben. Einer der Mitfahrer wird beschuldigt, eine Urkundenfälschung begangen zu haben. In den späten Abendstunden kontrollierten die Beamten […]

weiterlesen »


Bundespolizeidirektion München: Grenzkontrollen der Bundespolizei: Illegale Einreisen, Haftbefehle und Drogen

Rosenheim / Kiefersfelden (ots) – Die Bundespolizei hat am Wochenende (26./27. Mai) im Grenzraum zwischen Kufstein und Rosenheim rund 20 Migranten festgestellt, die nicht über die erforderlichen Einreisepapiere verfügt haben. Ursprünglich stammen sie unter anderem aus Nigeria, Ägypten, dem Sudan, Syrien, Albanien und der Ukraine. Etwa die Hälfte von ihnen wurde wieder nach Österreich zurückgewiesen, […]

weiterlesen »


Bundespolizeidirektion München: Bundespolizei beendet Flucht eines Pakistaners – Mutmaßlicher Straftäter bei Grenzkontrollen gefasst

A93 / Kiefersfelden (ots) – Die Bundespolizei hat am Montag (21. Mai) auf der A93 einen Pakistaner festgenommen. Gegen ihn lag ein Untersuchungshaftbefehl vor. Er hatte sich offenbar mehrere Jahre dem Zugriff der deutschen Justizbehörden entzogen. In der Grenzkontrollstelle bei Kiefersfelden stoppten Bundespolizisten ein Auto mit deutschen Kennzeichen. Bei der Überprüfung der Insassen stellte sich […]

weiterlesen »


Bundespolizeidirektion München: Taschendiebstahl vereitelt – Stiefvater stellt Tatverdächtigen

München (ots) – Am Dienstagabend (8. Mai) hat ein 24-Jähriger einer jungen Frau im Münchner Hauptbahnhof den Geldbeutel aus ihrer offenen Umhängetasche gestohlen. Zeugen bemerkten dies und der Stiefvater der Bestohlenen verfolgte und stellte den flüchtenden Tatverdächtigen. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Gegen 23:20 Uhr traf sich eine 24-jährige Moosburgerin am Münchner Hauptbahnhof in […]

weiterlesen »


Bundespolizeidirektion München: Grenzkontrollen: Bundespolizei fasst zwei Schleuser – Staatsanwaltschaft beantragt Untersuchungshaft

Oberaudorf / Kiefersfelden (ots) – In der Nacht zu Montag (7. Mai) haben Bundespolizisten bei Oberaudorf drei Männer festgenommen. Ein rumänischer Staatsangehöriger wird beschuldigt, seine türkischen Begleiter illegal über die Grenze gebracht zu haben. Offenbar hatte er versucht, die Grenzkontrollen auf der Autobahn zu umfahren. Die zuständige Staatsanwaltschaft beantragte, den Rumänen in Untersuchungshaft zu nehmen. […]

weiterlesen »


Bundespolizeidirektion München: Kopf einer Schleuserbande nach jahrelangen Ermittlungen festgenommen

Freilassing / Hof (ots) – Nach langjährigen Ermittlungen haben am Mittwoch, den 18.04.2018 bulgarische Behörden einen mit internationalem Haftbefehl gesuchten Iraker nach Deutschland ausgeliefert, der die Schleusung von über 50 überwiegend syrischen Personen nach Deutschland organisiert haben soll. Der Anfangsverdacht gegen den Beschuldigten entstand bereits im Jahr 2014, als eine Fahndungsstreife der Bundespolizei Freilassing einen […]

weiterlesen »


Bundespolizeidirektion München: Viele Sperrungen wegen Gepäckstücken – Herrenlose Gepäckstücke halten Bundespolizei auf Trab

München (ots) – Am Dienstag (24. April) verursachten in den frühen Abendstunden drei, keiner Person zuzuordnende Gegenstände mehrere Einsätze der Bundespolizei. Diese zogen auch teilweise massive Absperrungen und Beeinträchtigungen im Zugverkehr, insbesondere im Hauptbahnhof nach sich. Gegen 18:10 Uhr stellte eine Fußstreife der Bundespolizei im Hauptbahnhof zwei herrenlose Gepäckstücke am Querbahnsteig auf Höhe der Gleise […]

weiterlesen »


Bundespolizeidirektion München: Drogen, Munition und drei Haftbefehle Bundespolizei nimmt gesuchten Kosovaren fest

Schwarzbach (ots) – Am Donnerstag (19. April) haben Bundespolizisten an der Grenzkontrollstelle auf der A8 einen kosovarischen Staatsangehörigen festgenommen. Gegen den Mann lagen gleich mehrere Haftbefehle vor. Zudem erwarten ihn noch zwei Anzeigen wegen Verstößen gegen das Waffen- und das Betäubungsmittelgesetz. Kurz nach Mitternacht hat die Bundespolizei Freilassing an der Kontrollstelle Schwarzbach einen Fernreisebus kontrolliert. […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress &: DPWA.de & DEUTSCHLAND-Journal.com - das Online Journal für DEUTSCHLAND- Impressum.
Partnerseite: Harz-Tourismus.de