DEUTSCHLAND-Journal.com

Aktuelles | D-NEWS.TV | Business | Politik | Tourismus | Lifestyle | Foto | Videos | Panorama | WebAbisZ | Doc-Einstein | ?

Eine internationale Weintournee mit der WEINmesse berlin

Berlin (ots)Selten bietet sich die Gelegenheit, 3.000 Weine aus 20 Nationen an einem Ort zu probieren und zu kaufen.

Dieser Ort ist die WEINmesse berlin, die vom 4. bis 6. Mai auf dem Messegelände ihre Pforten öffnet. Ein Wochenende lang heißt es hier: „Santé, cheers, cin cin, ¡salud!“ während die Besucher mit französischen, südafrikanischen, italienischen, argentinischen oder spanischen Weinen anstoßen. Ob Rot-, Weiß-, Rosé- oder Schaumweine – die Messe Berlin hat zusammen mit der Deutschen Wein Marketing (DWM) ein weltumspannendes Portfolio an Rebensäften nach Berlin gebracht.

Leichte Weißweine können ein angenehmer Beginn der Verkostungstour sein. Portugal bietet frische und blumige Vinho Verde in dieser Kategorie. Das gilt auch für den norditalienischen Schaumwein Prosecco, der von einigen Ausstellern zur Verkostung angeboten wird. Das spanische Pendant heißt Cava. Natürlich darf in dieser Aufzählung der griechische Retsina nicht fehlen. Die Gemeinsamkeit all dieser Getränke ist, dass sie ideale Begleiter von Vorspeisen sind.

Die Reise führt den Besucher nach Südafrika, wenn er schwerere Weißweine sucht. Händler und Winzer vom Kap bringen mit Exemplaren der Chenin blanc einen Wein, der Nuancen von Honig, Papaya und Apfel aufweist. Ähnlich vollmundig wird Chardonnay in Chile ausgebaut, dort begeistert die Rebsorte mit intensiven Limonen- und Honigaromen. Aus Österreich kommt die blumige und würzige Variante mit Weinen aus dem Gelben Muskateller. Dazu vielleicht Pasta in Sahnesauce oder ein Stück gebratener Lachs?

Wer denkt, dass Rotwein und Fisch nicht zusammenpassen, der sollte leichte Pinot noir aus dem US-Bundesstaat Oregon probieren. Kirsch- und Tabaknoten finden sich in diesen Weinen der Aussteller. Einige Tausend Kilometer südlich im argentinischen Mendoza wird Pinot noir erzeugt, der an reife Himbeeren und Lebkuchen erinnern soll. Einmal quer über den Globus und plötzlich schmeckt man Kirschen, Oliven und Lakritz in den Varianten aus Neuseeland. Und das alles in der Hauptstadt.

Ein Paradebeispiel für kräftigere und vollmundigere Tropfen sind Tempranillo-Weine aus Spanien. Ältere Exemplare, die auch angeboten werden, erinnern an Leder, Pflaumen und Dörrobst und passen hervorragend zu gebratenem oder gegrilltem Fleisch. Im berühmten Bordeauxgebiet in Frankreich setzen die Winzer auf Kombinationen von Cabernet Sauvignon und Merlot, die mit ihrer süß-artigen Würze auch zu Schmorgerichten passen.

Wer seine Verkostungstour gerne wuchtig endet, der findet in argentinischen Malbec und chilenischen Carménère würdige Vertreter von Weinen, die eine fast schwarze Farbe aufweisen und im Geschmack an getrocknete Brombeeren und Sauerkirschen erinnern. Verkosten kann man hier auch üppige Shiraz oder Cabernet Sauvignon aus Australien, die Aromen von dunkler Schokolade, Pfeffer und dunklen Beerenfrüchten aufweisen. „Diese kleine Auswahl lässt erahnen, dass die WEINmesse berlin für jeden Geschmack den passenden Tropfen hat“, sagt Peter Antony, CEO der Deutschen Wein Marketing GmbH (DWM).

Besucherinformationen

Veranstaltungsort: 
Messe Berlin, Messegelände Berlin, Eingang Nord
Veranstaltungsdatum: 
4. - 6. Mai 2018 
Fr., Sa.: 14.00 - 21.00 Uhr 
So.: 13.00 - 20.00 Uhr
Eintrittskarten: 
17,00 EUR pro Person 
Fachbesucher: freier Eintritt 
(Anmeldung erforderlich)
Zutritt ab 18 Jahren 
(in Begleitung Erziehungsberechtigter ab 16 Jahren)

Pressekontakt:

WEINmesse berlin
Daniela Gäbel
PR Manager
Messedamm 22
14055 Berlin
gaebel@messe-berlin.de

Quellenangabe: „obs/Messe Berlin GmbH/Deutsche Wein Marketing“


Transport per Muskelkraft 23. Internationale Spezialradmesse in Germersheim

Germersheim (ots) – Am 28. und 29. April 2018 erwartet die 23. Internationale Spezialradmesse im südpfälzischen Germersheim Aussteller und Besucher aus aller Welt. Geballte Innovationskraft, ausgefeilte Technologie und komfortables Design kennzeichnen die ungewöhnlichen Fahrradkonzepte. Mehr als 120 Unternehmen aus über 15 Ländern präsentieren den rund 10.000 erwarteten Besuchern das gesamte Spezialrad-Spektrum: Liegeräder, Falträder, Dreiräder, Tandems, […]

weiterlesen »


Startups auf der ILA: Disruptive Ideen revolutionieren die Luft- und Raumfahrt

Berlin (ots) – Die ILA findet vom 25.-29. April 2018 in Berlin statt. Auf der Leitmesse für Innovationen im Herzen Europas stehen Startups im Fokus. Seit dem erfolgreichen Startup-Day 2016 sind die Gründerunternehmen fester Bestandteil der ILA. Zukunft im Visier: Highlights der ILA FutureLab Exhibition Unter der Schirmherrschaft des Bundeswirtschaftsministeriums präsentieren Startups in vier Bereichen […]

weiterlesen »


InnoTrans 2018: Branchenverbände zeigen geballte Bahntechnikkompetenz ihrer Länder

Berlin (ots) – Fachverbände und -vereine bündeln die Interessen ihrer Mitglieder, vertreten sie gegenüber Politik, Behörden und Medien und unterstützen ihre Firmen tatkräftig bei der Internationalisierung: Dabei darf die InnoTrans nicht fehlen. 23 nationale und internationale Verbände unter anderem aus Australien, Dänemark, Großbritannien, Rumänien, Schweden und Tschechien stellen die Leistungskraft ihrer Länder vom 18. bis […]

weiterlesen »


Am Himmel, am Boden und im All: Was es auf der ILA zu sehen gibt

Berlin (ots) – Die ILA findet vom 25. – 29. April 2018 in Berlin statt. Auf der Leitmesse für Innovationen im Herzen Europas werden gut zweihundert Fluggeräte und Exponate zu sehen sein – darunter zahlreiche Welt- und Deutschlandpremieren. Alle Luftwege führen nach Berlin Über 150.000 Besucher werden im kommenden Monat die Zukunft der Luft- und […]

weiterlesen »


ITB Berlin zeichnet Vorreiter der Branche aus

Berlin (ots) – Vorbildrolle für Umwelt bei den Sustainable Destinations Top 100 Awards – Sozialverantwortliches Handeln bei den TO DO! Awards – Starke Rolle der Frauen bei Celebrating Her – Engagement im Rahmen des ITB LGBT + Pioneer Award Würdigung für außerordentliches Engagement: Im Rahmen der weltweit größten Tourismusmesse wurden auf der diesjährigen ITB Berlin […]

weiterlesen »


Kick-off für die digitale Bildung auf der didacta 2018 in Hannover

Hannover (ots) – Mehr Qualität durch Digitalisierung beim lebenslangen Lernen. Als weltweit bedeutendste Bildungsmesse setzte die didacta 2018 in Hannover ein starkes Zeichen für den Beginn einer neuen Bildungsinitiative. 840 Aussteller, davon 130 aus dem Ausland, stellten den mehr als 73 000 Besucherinnen und Besuchern der didacta 2018 ihre neuen Konzepte für alle Stationen des […]

weiterlesen »


Letzte Chance für den Besuch der didacta – Messe-Samstag im Zeichen der Familie

Hannover (ots) – Der letzte Messetag der didacta, Samstag, 24. Februar, steht noch einmal ganz im Zeichen der Familie bzw. der Eltern und Kinder: „Wie verändert die digitale Kommunikation der Jugendlichen die Schule?“ – Auf diese Frage erhalten Besucher der didacta 2018 im Rahmen des Vortrags von Philippe Wampfler eine erste Antwort (11 bis 12 […]

weiterlesen »


Grüne Woche 2018: Abschlussbericht – Trendsetter und Testmarkt

Berlin (ots) – Erneut 400.000 Gäste auf Berlins besucherstärkster Messe – Publikum gab erstmals über 50 Millionen Euro aus – Startups zeigten kreative und nachhaltige Geschäftsideen – GFFA mit 70 Landwirtschaftsministern und 2.000 Spitzenvertretern des internationalen Agribusiness Für die Fachwelt das weltweit bedeutendste agrarpolitische Event, für das Publikum eine einzigartige Erlebniswelt: Zwischen diesen Polen bewegte […]

weiterlesen »


Grüne Woche 2018: Blumenhalle – Stardesigner Michalsky bei rosiger Modenshow

Berlin (ots) – Rosen und Architektur, Rosen und Feminismus, Rosen und der Wolf – mit zehn Outfits verwandelten Models und Designerinnen der Modeschule Düsseldorf die Blumenhalle zusammen mit dem Berliner Modedesigner Michael Michalsky in einen Laufsteg. Jedes Stück hatte einen konzeptionellen Hintergrund; sogar Friedrich Schillers Wort „Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit“ setzte eine […]

weiterlesen »


Grüne Woche 2018: Der 300.000. Besucher kommt aus Berlin-Wilmersdorf

Berlin (ots) – „Praktisch gleich um die Ecke“ wohnt der 300.000. Besucher der Internationalen Grünen Woche, Bilanzbuchhalter Karsten Klaffke. Er, seine Partnerin Melanie Menk und Sohn Len wurden am Eingang Ost von einer schwedischen Delegation mit einem Präsentkorb und dem obligatorischen Blumenstrauß der Messe Berlin GmbH überrascht. „Wir sind hier, weil wir ihm“ – Klaffke […]

weiterlesen »


Sieger des ersten Startup-Days auf der Grünen Woche 2018: Per Startup zu regionalem Honig, Legehennen und Fischen

Berlin (ots) – Die Sieger des ersten Startup-Days der Internationalen Grünen Woche stehen fest. Die Gewinner des ersten Start-Up Days der Grünen Woche stehen fest: Mathias Schilling von Hiddenseer Kutterfisch (3. Platz), Viktoria Schmidt von nearbee (1. Platz), sowie Fabian Häde von bickus (2. Platz) Der erste Preis geht an nearbee (https://nearbees.de/), ein Vertriebsportal aus […]

weiterlesen »


Berlin – Grüne Woche aktuell: 22. Januar 2018

Berlin (ots) – Sachsen-Anhalt: Wacholdernote und Bisongras-Geschmack Bisher bekannt als Anbieter verschiedenster Absinth-Spezialitäten unter der Marke „66“, weitet die Destillerie Abtshof Magdeburg nun die Distribution ihres Buffalo Grass Gin „66“ bundesweit aus. Er wurde in den vergangenen zwei Jahren erfolgreich auf einem Testmarkt eingeführt. Bei diesem 47-prozentigen Premium-Gin greift der Aussteller auf das eigene Know-how […]

weiterlesen »


Grüne Woche 2018: Über 100 Königliche Hoheiten geben sich die Ehre

Berlin (ots) – Zum traditionellen Königs- und Königinnenempfang auf der Grünen Woche gaben sich über 100 Produkthoheiten die Ehre. Unter Ihnen waren die Holzstoffbaukönigin, die Oberpfälzer Teichkönigin Nixe Lena, die Erntekönigin, der Olitätenkönig, die Königin der Herbstblüten und zum ersten Mal eine königliche Hoheit aus Südtirol, Apfelkönigin Anna aus Natz-Schabs. Die einzelnen Hoheiten präsentieren jede […]

weiterlesen »


Grüne Woche Berlin aktuell: 20. Januar 2018

Aktueller Hinweis: Die Messe Berlin begrüßt am 21. Januar um 13.30 Uhr den 100.000. Besucher der Grünen Woche 2018 mit einem Präsentkorb des Partnerlandes Bulgarien Ort: Eingang Nord, Halle 19 (Hammarskjöldplatz) Bundesentwicklungsminister Müller: Eine Welt ohne Hunger ist möglich Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) demonstriert auf der Grünen Woche mit vielen Beispielen, […]

weiterlesen »


Grüne Woche in Berlin aktuell: 19. Januar 2018

Berlin (ots) – Eröffnung beim Partnerland Bulgarien Als Partnerland hatte in diesem Jahr Bulgarien die Ehre, die Eröffnung der Grünen Woche 2018 durch hochrangige Politiker auszurichten. So durchschnitten der bulgarische Landwirtschaftsminister Rumen Porodzanov zusammen mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller, Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt und EU-Agrarkommissar Phil Hogan sowie Bauernverbandspräsident Joachim Rukwied, Christian von Boetticher von […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress &: DPWA.de & DEUTSCHLAND-Journal.com - das Online Journal für DEUTSCHLAND- Impressum.
Partnerseite:WebAbisZ.com