DEUTSCHLAND-Journal.com

Aktuelles | D-NEWS.TV | Business | Politik | Tourismus | Foto | Videos | Panorama | WebAbisZ | WebShop | Doc-Einstein | ?

Von Künstlicher Intelligenz über Robotics und Future Mobility bis zu Blockchain: Das waren die Highlights der CEBIT 2018

Hannover (ots)Mit ihrem neuen Dreiklang aus Expo, Konferenz und Networking-Event in Festival-Atmosphäre hat die neue CEBIT begeisternde Einblicke in die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft geboten. Die gelungene Inszenierung machte die Topthemen der Transformation für jeden Besucher erlebbar.

Die Premiere der neuen CEBIT ist gelungen: Mehr als 2 800 beteiligte Unternehmen, mehr als 600 Sprecher auf zehn Bühnen und 370 Startups aus Europa, Afrika und Asien machten Hannover für fünf Tage zum Hotspot der Digitalisierung. Schon bei der „Welcome Night“ am 11. Juni gab Bitkom-Präsident Achim Berg das Tempo vor: „Wir bewegen uns in faszinierenden Zeiten. Das Machbare überholt das Denkbare in riesigen Schritten!“ Als weithin sichtbares Wahrzeichen dieser Bewegung diente ein 60 Meter hohes Riesenrad von SAP mit 40 Gondeln, die nicht nur einen einzigartigen Blick auf den Jahrmarkt der Digitalisierung boten, sondern auch konkrete Anwendungsbeispiele für KI, IoT & Co.

Topthema Künstliche Intelligenz

Selbstlernende Systeme waren ein Leuchtturmthema der CEBIT. So zeigte Hewlett Packard Enterprise, wie Computer in kürzester Zeit Millionen von Krankheitssymptomen aus unterschiedlichen Quellen vergleichen können, um die optimale Medikation für einen Patienten zu finden. Bei IBM konnten die Besucher einen smarten Assistenten mit Sprachsteuerung, Kameras und Sensoren kennenlernen, der den deutschen Astronauten Alexander Gerst bei seiner Mission auf der Raumstation ISS unterstützt. Auch der digitale Workspace profitiert von KI-Technologien: Assistenten wie Alexa oder Chatbots, die auf Zuruf reagieren, erleichtern die Bedienung vieler neuer Software-Tools. Zudem präsentierten viele Aussteller Lösungen mit 360-Grad-Output für komplette Prozesse. Ein wichtiges Thema ist dabei auch die Datensicherheit. Weil gefährliche Angriffe häufig von Mitarbeiterarbeitsplätzen ausgehen, stellten mehrere Aussteller automatisierte Security-Konzepte vor.

Topthema Robotics

Besonders beeindruckend wirkt Künstliche Intelligenz, wenn sie von einem Wesen mit menschenähnlicher Anmutung präsentiert wird: Der humanoide Roboter „Pepper“ von SoftBank Robotics reagiert auf menschliche Gefühlsregungen und kann Fragen zu Produkten oder Dienstleistungen beantworten. An der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft stellten Forschungseinrichtungen auf der CEBIT ihre neuesten Entwicklungen vor. So präsentierte das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) den Roboter „ARMAR-6“, der menschlichen Kollegen beispielsweise mit der Bohrmaschine zur Hand geht, aber auch den Gebrauch neuer Werkzeuge durch Beobachtung erlernt. Wie Mensch und Roboter effizient und sicher in einer Industrie-4.0-Produktion zusammenarbeiten können, demonstrierte das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI). Ein besonderes CEBIT-Highlight war die visionäre Keynote von Marc Raibert, Gründer und CEO der amerikanischen Firma Boston Dynamics. Was in diesem Boom-Bereich derzeit möglich ist, zeigte er mit einem vierbeinigen Roboterhund, der sich autonom durch unwegsames Gelände bewegen kann.

Topthema Internet of Things

Mit der 5G-Technologie steht der mobile Datenfunk vor einem Quantensprung. Die Datenkommunikation in Echtzeit macht viele IoT-Anwendungen realisierbar, die auf der diesjährigen CEBIT Premiere feierten. So konnten die Besucher bei Vodafone erleben, wie per 5G-Funk verbundene Roboter voneinander lernen können, obwohl sie viele Hundert Kilometer voneinander entfernt sind. Selbst mit Sensoren ausgerüstete Lkw-Reifen werden künftig ein Teil des Internet of Things, wenn der Flottenbetreiber aus der Ferne Temperatur und Druck mit einer App überwachen kann. Auch die Themen „Predictive Maintenance“ und „Smart City“ spielten in Hannover eine wichtige Rolle. So stellte Huawei ein intelligentes Nervensystem für Metropolen vor, um die wachsende Verkehrs- und Umweltbelastung zu verringern. Und ein Showcase der Software AG machte deutlich, wie sich die Abfallentsorgung und die Reparatur defekter Straßenlampen verbessern lässt – mit smarten Sensoren an den Mülltonnen und vernetzten Beleuchtungskonzepten.

Topthema Future Mobility

Smarte Mobilitätskonzepte standen in der Halle 25 im Fokus. Hier feierte Volkswagen mit dem Roboterauto „Sedric Active“ eine Weltpremiere. Schon in wenigen Jahren will der Konzern die Vision von der „Mobilität auf Knopfdruck“ umsetzen. Neben dem autonomen Fahren ging es auch um Themen wie Quanten-Computing und Carsharing. Während sich der ADAC im Rahmen der Startup-Plattform scale 11 als Gastgeber für junge Firmen aus der Mobilitätsbranche profilierte, zeigte die Deutsche Bahn den Regionalzug der Zukunft mit multimedialen Fahrgast-Services. Innovative Ideen zur Elektromobilität waren bei e.Go und IONITY zu sehen: ein autonom fahrender Elektrobus und eine Virtual-Reality-Reise in die E-Mobility der Zukunft.

Topthema Drones & Unmanned Systems

Neben Showcases zu Themen wie dem „Autonomen Fliegen“ oder „Drohnen im Einsatz für den Tierschutz“ gab es zu den angesagten Flugrobotern Expertenrat und Hintergrundinfos. Außerdem war das erste Drohnen-Taxi, das eine Verkehrszulassung für bemannte Flüge erhalten hat, bei Intel zu bestaunen: der „Volocopter“. Als weiterer Publikumsmagnet erwies sich die abendliche Flugshow auf dem d!campus: 300 LED-bestückte Drohnen sorgten am Himmel für ein Schauspiel der Sonderklasse.

Topthema Blockchain

Heiß diskutiert wurde auf der CEBIT auch die Blockchain. Mehrere Unternehmen zeigten, dass sich die Technologie ebenso für den sicheren Datenaustausch im IoT eignet wie für den Handel mit erneuerbarer Energie oder Carsharing-Dienste. Dass sogar Verwaltungen von der Blockchain profitieren können, demonstrierte Materna mit dem Konzept einer ständig aktuellen Feinstaubkarte mit Bürgerbeteiligung. Einen Showcase der etwas anderen Art gab’s bei DXC Technology: Dort mixte ein Roboter Drinks, die über eine Blockchain-basierte Bestellkette geordert wurden.

Noch mehr Highlights: Top-Speaker, Startups und Influencer

Von Netzpionier Jaron Lanier, der die Geschäftsmodelle der größten Internetkonzerne anprangerte, über die Memory-Hackerin Julia Shaw, die verriet, wie sich menschliche Erinnerungen manipulieren lassen, bis zum Security-Experten Mikka Hypponen, der die neue Qualität von Cyberattacken unterstrich („Wir müssen sensible Daten nicht nur wie in einem Tresor vor unerlaubten Zugriffen schützen. Wir brauchen auch Bewegungsmelder innerhalb des Tresors.“) – so viele spannende Vorträge wie in diesem Jahr bot die CEBIT noch nie.

Anregungen en masse lieferte auch die Gründerplattform scale11, mit der die CEBIT zum größten Startup-Event Europas avancierte. In Halle 27 trafen mehr als 350 junge Unternehmen aus 40 Nationen auf etablierte Big Player und Investoren. Den CEBIT Innovation Award 2018 gewann das deutsche Startup AIPARK: Die gleichnamige App zeigt Autofahrern freie Parkflächen auf einer dynamischen Karte. Die neue CEBIT war aber nicht nur eine hochkarätige Business-Veranstaltung, sondern ein Festival für alle: mit Open-air-Konzerten unter anderem von Jan Delay, Mando Diao und den Giant Rooks, Performances und DJ-Sets.

Über die CEBIT

CEBIT 2018 – Business, Leads und Ideen. Der Dreiklang aus Messe, Konferenz und Networking-Event ermöglicht den 360-Grad-Blick auf die Digitalisierung von Unternehmen, Verwaltung und Gesellschaft. Auf der Messeplattform d!conomy finden IT-Professionals und Entscheider aus Unternehmen, öffentlichem Sektor und Handel alles, was für die Digitalisierung von Wirtschaft und Verwaltung notwendig ist. Beim Messeformat d!tec dreht sich alles um Entwickler; Startups zeigen disruptive Geschäftsmodelle und Forscher zeigen Technologien von morgen und übermorgen. Auf den Konferenz-Bühnen von d!talk sprechen Visionäre, Querdenker, Kreative und Experten aus aller Welt. Das emotionale Herzstück der CEBIT ist der d!campus mit Platz zum Netzwerken in Lounge-Atmosphäre, für Streetfood und Livemusik. Die CEBIT inszeniert Digitale Transformation neu – aber bei einem bleibt es: Es geht um Business und Leads, Leads, Leads! Die CEBIT 2018 startet am Montag, 11. Juni mit einem Konferenz- und Medientag, die Ausstellung beginnt am Dienstag, 12. Juni. Die Messehallen sind von Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 19 Uhr geöffnet, der d!campus bis 23 Uhr. Der CEBIT-Freitag geht von 10 bis 17 Uhr. Mit den CEBIT Events Worldwide bietet die Deutsche Messe ihren Kunden weitere Plattformen zur Geschäftsanbahnung in Zukunftsmärkten wie China, Australien, Thailand und Spanien.

Web: messe.de
#CEBIT18

Quellenangabe: „obs/Deutsche Messe AG Hannover“


Badesaison im Waldschwimmbad Altenbrak beginnt

Das idyllische Bad öffnet seine Pforten Die Liegewiese ist frisch gemäht und duftet. Das Wasser steht frisch in den Becken und leuchtet blau in der Sonne. Alles ist Idylle pur. Das kann sich nur um das Waldschwimmbad Altenbrak handeln. Das Freibad im Rolandseck 63 hält für nicht nur für Badewillige die Tore offen, sondern auch […]

weiterlesen »


Komasaufen: Berliner Schülerin gewinnt DAK-Plakatwettbewerb „bunt statt blau“ 2018

Hamburg (ots) – Kunst gegen Komasaufen: Eine Berliner Abiturientin gewinnt den Kreativwettbewerb „bunt statt blau“ 2018. Im Frühjahr hatten bundesweit rund 8.000 Schülerinnen und Schüler teilgenommen und Plakate gegen Alkoholmissbrauch entworfen. Jetzt ehrten die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler, DAK-Vorstandsmitglied Thomas Bodmer und Sänger Emree Kavás die Sieger im Bundesministerium für Gesundheit in Berlin. Mit dem Bild […]

weiterlesen »


Mit dem FOOTBALLPEN hört man jedes Tor radio.de präsentiert das perfekte WM-Gadget und die besten Sender

Hamburg (ots) – In den kommenden Wochen ist radio.de der ideale Service für alle Fußball-Fans, die die WM rund um die Uhr verfolgen wollen. Mit dem exklusiven FOOTBALLPEN können die Partien sogar diskret während der Arbeitszeit verfolgt werden. Eine große Anzahl an Radiosendern überträgt live von der Fußball-Weltmeisterschaft. Die öffentlich-rechtlichen Radiosender der ARD berichten von […]

weiterlesen »


Ehrenamtliches Engagement: car2go Mitarbeiter säubern die Ufer des Spandauer Sees

Stuttgart/Berlin (ots) – Kilometerlange Uferwege säumen den Spandauer See an der Havel. Eigentlich idyllisch, aber nicht immer sauber. Am 8. Juni 2018 befreien knapp 300 car2go Mitarbeiter das Ufergelände von Müll und Unkraut. Das free-floating Carsharing-Unternehmen car2go ist bekannt für sein nachhaltiges Konzept des Auto-Teilens ohne feste Mietstationen. Nun engagieren sich die car2go Mitarbeiter auch […]

weiterlesen »


Mein Haus zieht mit: ZDF-„37°“-Doku über mobiles Wohnen

Mainz (ots) – Leben auf dem Hausboot, im Camper oder im Mini-Haus – das klingt nach Abenteuer und Freiheit. Doch wer lebt dauerhaft in einem so ungewöhnlichen Zuhause? Die ZDF-„37°“-Doku „Mein Haus zieht mit“ begleitet am Dienstag, 12. Juni 2018, 22.15 Uhr, drei Familien, die mobil wohnen: Eine fünfköpfige Familie, die in einen Camper zieht, […]

weiterlesen »


Gewinner des 23. Schaufensterwettbewerbs im Rahmen der Händel-Festspiele 2018

Gewerbetreibende setzen Mitteldeutschlands größtes Musikfestspiel optisch in Szene Die Gewinner des nunmehr 23. Schaufensterwettbewerbes stehen fest! Insgesamt 20 Geschäfte sind dem Aufruf der Citygemeinschaft Halle e. V. und der Stiftung Händel-Haus gefolgt – sie lehnten ihre Schaufenstergestaltung an das Motto der Händel-Festspiele 2018 an: „Fremde Welten.“ Mit den Hinguckern sollen Bewohner der Stadt Halle (Saale) […]

weiterlesen »


Kinder sicher unterwegs: Sicherheits-App WayGuard erfasst 19.000 Notinsel-Standorte

Düsseldorf (ots) – Mit dem neuesten Update der WayGuard-App werden ab sofort nahegelegene Notinseln auf der Karte angezeigt, an die sich Kinder ab Grundschulalter gezielt wenden können, wenn sie Hilfe brauchen. Notinsel ist ein Projekt der Stiftung Hänsel + Gretel für Kinderschutz im öffentlichen Raum. Zum Auftakt der Zusammenarbeit luden die Stiftung und AXA Deutschland, […]

weiterlesen »


FRANCHISE AWARDS 2018: Franchiseverband ehrt die Besten in Berlin

Berlin (ots) – Seit Februar dieses Jahres hatten im Deutschen Franchiseverband organisierte Systeme Zeit, sich für eine der drei begehrten Auszeichnungen zu bewerben. Zwanzig Unternehmen sind dem Ruf gefolgt und haben am Wettbewerb teilgenommen und sich oder besonders erfolgreiche und engagierte Partner ins Rennen um die FRANCHISE AWARDS 2018 geschickt. Nun stehen die Preisträger des […]

weiterlesen »


Modejournalismus – Neuer Bachelorstudiengang startet an der BSP Business School Berlin

Berlin (ots) – Die BSP Business School Berlin bietet zukünftig den Bachelorstudiengang Modejournalismus (B.A.) an.   Damit reagiert die private, staatlich anerkannte Hochschule für Management mit Sitz in Berlin auf den wachsenden Bedarf an ausgebildeten Fachkräften im Modejournalismus und den angrenzenden Tätigkeitsfeldern wie Public Relations oder Corporate Publishing. Am 28. Juni 2018 wird der neue […]

weiterlesen »


Bienen, basteln und Bio Mitmach-Aktionen und Gewinnspiele am 9. Juni beim toom Baumarkt in Staßfurt

Der Sommer ist endlich in vollem Gange und das Leben findet wieder im Freien statt. Das feiert der toom in Staßfurt mit einem Nachhaltigkeitsaktionstag am Samstag, den  9. Juni. 2018. An diesem Tag erwarten die Gäste neben Gewinnspielen auch Aktionen rund um Pflanzen- und Insektenthemen. Außerdem wird‘s kugelrund: In einem Workshop am Samstag erfahren die […]

weiterlesen »


WM-Planer von MdB Jan Korte zur Fußballweltmeisterschaft

Jan Korte, 1. Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE und Bundestagsabgeordneter für Anhalt-Bitterfeld und den Salzlandkreis, bietet einen besonderen Service an.   Pünktlich zum Start der Fußballweltmeisterschaft in Russland hat der Linkspolitiker einen WM-Planer mit allen Spielzeiten und Spielorten veröffentlicht, den sich Fußballfans kostenlos in den vier Bürgerbüros des Abgeordneten in Köthen, Bitterfeld-Wolfen, Bernburg und […]

weiterlesen »


Santander Marathon gibt Startschuss zur „We are Santander“-Woche

Mönchengladbach (ots) – Soziales Engagement und Sport stehen auch in diesem Jahr wieder im Mittelpunkt der „We are Santander“-Woche. Zum Auftakt der konzernweiten Eventwoche, die in diesem Jahr vom 3. bis 15. Juni 2018 stattfindet, fällt am kommenden Sonntag der Startschuss zum Santander Marathon. „Santander ist nicht nur Namensgeber. Auch in diesem Jahr wird die […]

weiterlesen »


„Anhalt in Action“ noch bis zum 6. Juni

Die aktuelle Ausstellung im Wahlkreisbüro von MdL Doreen Hildebrandt und MdB Jan Korte (beide DIE LINKE) ist nur noch wenige Tage zu sehen. Unter dem Titel „Anhalt in Action“ hatten die beiden Abgeordneten Anfang April zusammen mit der Bernburger Fotografin Heike Gehrke eine Ausstellung mit Sportfotografien eröffnet. Gehrke, die seit einigen Jahren die Handballer vom […]

weiterlesen »


CEWE Photo Award geht in die nächste Runde Fotowettbewerb hält die Schönheit der Welt fest

Oldenburg (ots) – Von Landschaftspanoramen über Porträts bis hin zu Makroaufnahmen – wer offen für neue Eindrücke ist, kann überall die Schönheit der Welt entdecken. Kein Wunder also, dass der CEWE Photo Award „Our world is beautiful“ im vergangenen Jahr zum weltgrößten Fotowettbewerb avancierte. Im Mai 2018 geht der Wettbewerb nun in die dritte Runde. […]

weiterlesen »


Crossmediales dpa-Angebot zur Fußball-WM 2018

Berlin (ots) – dpa geht bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli 2018) mit einem umfassenden crossmedialen Sportangebot an den Start. Deutschlands größte Nachrichtenagentur bildet für ihre Kunden alle Formate ab, die eine komplette Berichterstattung rund um das Großereignis sicherstellen: Texte, Bilder, Videos, Grafiken, Sportdaten und mehr.  Ein 48-köpfiges WM-Team aus […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress &: DPWA.de & DEUTSCHLAND-Journal.com - das Online Journal für DEUTSCHLAND- Impressum.
Partnerseite:WebAbisZ.com