RR TEAM GmbH und UIM GmbH starten Kooperation

Köln (ots)

Der Laubacher Dienstleistungsspezialist für Reifen und Kompletträder kooperiert mit dem Kölner IT-Spezialist für Datenmanagement und -prozesse

Links Herr Arno Bach (RR-Team); Rechts Dr. Slim Ben-Hassine (UIM). Quellenangabe: „obs/UIM-Universal Interface Management GmbH/UIM GmbH“

Als erfahrener Systempartner für Kompletträder und Reifen entwickelt die RR TEAM GmbH mit Sitz im hessischen Laubach maßgeschneiderte Lösungen für Automotive OEMs und deren Handelsorganisationen.

Die UIM Universal Interface Management GmbH mit Sitz in Wesseling bei Köln gehört als weltweiter Tier-1-Lieferant für die Automobil-Industrie zu den Marktführern für Interface Management, Datenmanagement und -prozesse.

„Eine Kooperation zwischen RR TEAM und UIM war naheliegend, nicht nur wegen der langjährigen geschäftlichen Bekanntheit beider Unternehmen, sondern auch wegen des gleichen Kundenstamms“, erklärt Arno Bach, Geschäftsführer von RR TEAM GmbH.

Durch die langfristige Kooperation sollen Synergien genutzt und zusätzliche IT-Services kundenspezifisch entwickelt werden. Die Umsetzung erster Projekte im Bereich IT-gestützter Bestell- und Abrechnungssysteme ist für das 3. Quartal 2019 geplant.

Pressekontakt:

arnobach@rrteam.de
sbenhassine@uimservice.com

Thale – Mythenweg – Führung

vom 04.10.2019 bis 25.10.2019 von 17:00 bis 18:00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in die phantastische Welt der germanischen Mythologie!

Der Götterkönig Wotan trinkt aus dem Brunnen der Weisheit und hat gerade sein rechtes Auge geopfert, um in die Zukunft sehen zu können. Sein achtbeiniges Pferd »Sleipnir« säumt ebenso den Mythenweg wie die Schicksalsgöttinnen »Nornen« oder der Wasserriese »Ãgir«.

Die landschaftlich exponierten Bereiche von Hexentanzplatz und Rosstrappe waren bereits in vorchristlicher Zeit Kultstätten von überregionaler Bedeutung. Sie dienten u.a. der Verehrung heidnisch-germanischer Götter. In Form von Plastiken wird im Stadtgebiet von Thale ein Teil der germanischen Mythologie wieder lebendig

https://www.bodetal.de/tour/mythenweg-1/

Thale – Auf zum Runkelrübenfest 2019!

vom 03.10.2019 bis 06.10.2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr

Im Kurpark Thale locken erneut 4 Tage bunte Unterhaltung! Die Bodetal Tourismus GmbH und die Stadt Thale veranstalten vom 03. bis 06. Oktober das Herbstfest im „grünen Zentrum“ der Stadt.

Soviel sei vorab schon verraten: Es erwarten Sie täglich vielfältige und attraktive Angebote verschiedenster Händler- und Versorgungsstände, traditioneller Pflaumenkuchen und köstliche Rübensuppe. Bei einem Bummel auf dem integrierten Flohmarkt im Kurpark finden zudem Schnäppchenjäger und Trödelfans zahlreiche Schätze privater Anbieter. Die Flohmarktstände haben täglich ab 09:00 Uhr geöffnet.
Freuen Sie sich weiterhin auf ein paar unbeschwerte Stunden bei ausgelassener Stimmung auf der Showbühne. Hier lässt ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Akteuren aus nah und fern, zünftig fetziger Musik, einer Herbstparty am Samstagabend sowie der Musikgruppe „Dorfrocker“ als Stargäste am Sonntag, 06. Oktober um 16:00 Uhr, das Runkelrübenfest zu einem beeindruckenden Erlebnis für alle Besucher werden. Die Thalenser Grundschulen stellen zudem ihr kreatives Handwerk beim Verzieren von Kürbissen und einer Bastelaktion mit Papierdrachen unterstützend als Bühnendekoration zur Schau, um auch optisch für alle Gäste „herbstliche Hingucker“ zu schaffen. Der Eintritt ist an allen 4 Tagen frei! Und Sie sind alle herzlich eingeladen!
 
Aktuelle Programminformationen finden Sie auf der Webseite www.bodetal.de.
Bleiben Sie gespannt!

DIE LINKE: Zum Tag der Deutschen Einheit

Zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping:

Seit Jahren rede ich zum Dritten Oktober über die Ungerechtigkeit, dass noch immer keine innere Einheit hergestellt ist. Und auch nach 29 Jahren unterscheiden sich Löhne und Renten noch immer deutlich.

Aber es geht nicht nur um die ökonomische Ungleichbehandlung. Deshalb will ich diesen Feiertag auch zum Anlass nehmen, um den Respekt für ostdeutsche Errungenschaften ins Zentrum zu rücken. Eine besondere Errungenschaft ist die Selbstverständlichkeit für Frauen, dass man sich nicht zwischen Kindern und Karriere entscheiden muss. Die setzt unter anderem voraus, dass es eine gute, flächendeckende, wohnortnahe Kita-Betreuung gibt. Und zwar eine, die nicht nur bis zur Mittagspause geht, sondern ganztägig angelegt ist.

Und noch eine Erfahrung, die man im Osten gemacht hat: Es ist sehr wohl möglich, Haushaltsgeräte herzustellen, die langlebig sind und die man leicht wieder reparieren lassen kann. Das ist etwas, was aus Ressourcenschutz damals in die Wege geleitet wurde und was heute in Zeiten des Klimaschutzes aktueller ist denn je.

Das sind Bespiele, bei denen der Osten eigentlich den Takt für die Bundesrepublik vorgeben sollte. Denn diese Errungenschaften anzuerkennen ist eben auch ein Teil der inneren Einheit. Es sind auch Errungenschaften einer Generation, die mit der friedlichen demokratischen Revolution Geschichte geschrieben hat.

—————————————————————————-

Quelle: https://www.die-linke.de/?id=3665&tx_news_pi1%5Bnews%5D=76898