DEUTSCHLAND-Journal.com

Aktuelles | D-NEWS.TV | Business | Politik | Tourismus | Foto | Videos | Panorama | WebAbisZ | WebShop | Doc-Einstein | ?

Neue Studie zum WG-Leben: WLAN und Flexibilität besonders wichtig

Köln (ots)Die Lebenssituation und die Bedürfnisse von WG-Bewohnern standen im Mittelpunkt einer Civey-Studie im Auftrag des Mobilfunkanbieters congstar.

Hier wurden über 5.000 Personen im Alter von 18 bis 39 zum Thema WG-Leben befragt. Ergebnis: Knapp 8,5 Millionen Menschen und damit mehr als ein Drittel aller 18- bis 39-jährigen leben aktuell in einer WG oder haben in einer WG gewohnt. Rund 80 Prozent aller WG-Bewohner findet man in Unistädten. Gerade dort steigt die Nachfrage für bezahlbaren Wohnraum, was die monatlichen Mietkosten weiter in die Höhe treibt. Der Kostenfaktor ist somit das wichtigste Kriterium bei der Entscheidung für ein WG-Leben. Spaß und Geselligkeit sind für rund ein Viertel der Befragten Hauptgrund für das Leben in einer WG.

WLAN in der WG wichtiger als Waschmaschine

Laut Studienergebnis spielt der gemeinsame Fernseher in der WG nur noch eine geringe Rolle. Wer Fernsehunterhaltung sucht, klappt dort eher das Notebook auf oder nutzt Tablet bzw. Smartphone. Auf WLAN will aber kaum ein WG-Bewohner verzichten. Für rund 60 Prozent ist es sogar die wichtigste technische Ausstattung einer WG, noch vor der Waschmaschine mit rund 30 Prozent. Zu den größten Nachteilen zählt Unordnung – ein Drittel der WG-Erfahrenen sieht das allgemeine WG-Chaos als größten Nachteil. Ebenso viele nennen die fehlende Privatsphäre. Weitere Nachteile sind, sich laufend mit den Mitbewohnern zu organisieren und Störungen durch die Gäste der Mitbewohner.

Kurzfristige Planung und Flexibilität besonders wichtig

WG-Bewohner planen generell kurzfristiger als andere Menschen. Das zeigt sich gerade beim Thema Wohnen, bei dem über 40 Prozent kurzfristig planen, doch auch in anderen Lebensbereichen: So stehen für rund 60 Prozent Smartphone-Tarife ohne Vertragslaufzeit hoch im Kurs. Flexibilität beim Mobilfunkvertrag ist wichtiger als beim Fitnesstudio-Vertrag oder bei Streaming-Diensten.

Flexible Highspeed Option ergänzt congstar Allnet Tarife

Für congstar sind die Ergebnisse eine Bestätigung für das aktuelle Tarifangebot. Die congstar Allnet Flat Tarife gibt es in einer monatlich kündbaren Flex-Variante, zudem lässt sich die neue congstar Highspeed Option zur Verdoppelung der Surfgeschwindigkeit flexibel hinzu- oder abbuchen. Mit der Highspeed Option für 5 Euro zusätzlich im Monat nutzen congstar Kunden erstmals max. 50 Mbit/s in den Allnet Flat Tarifen.

Weitere Informationen sind unter www.congstar.de/handytarife zu finden.


Amazon Fashion präsentiert neue Occasionwear Brand „Truth & Fable“

München (ots) – Truth & Fable, ein neues Womenswear Label von Amazon, hat die erste Frühjahr-Sommerkollektion 2018 mit einer großen Bandbreite an Abendbekleidung wie Kleidern, Zweiteilern und Hosenanzügen gelauncht. Truth & Fable bietet designorientierte Occasionwear-Styles für Frauen, die das ganze Jahr über der bestgekleidetste Gast sein wollen, sei es bei einer Hochzeit als Gast oder […]

weiterlesen »


„Ku’damm 59“ stellt neuen Rekord in der ZDFmediathek auf

Mainz (ots) – Nach der erfolgreichen TV-Ausstrahlung von „Ku’damm 59“ im ZDF findet der Dreiteiler auch in der ZDFmediathek ein großes Publikum: Der erste Teil erreicht bis einschließlich 3. April 2018 mit 1,42 Millionen Online-Sichtungen den höchsten Wert, den der Abruf eines Videos bisher in der ZDFmediathek erzielt hat. Teil 2 liegt bei 1,15 Millionen […]

weiterlesen »


Authentischer Klang lockt ins Museum

Am Sonntag um 15 Uhr erklingt die historische Orgel von Johann Gottlieb Mauer in der Musikinstrumentenausstellung des Händel-Hauses in der Reihe „Authentischer Klang“, einem halbstündigen Konzert, das zu einem anschließenden individuellen Museumsrundgang einlädt. Die Orgel stammt aus dem Jahr 1770. Sie wurde für Tegkwitz bei Altenburg gebaut, in den 90er Jahren vom Händel-Haus angekauft und […]

weiterlesen »


ISUV – Veranstaltungshinweise für Mai 2018

Manfred Ernst Leiter der ISUV-Kontaktstellen in Sachsen-Anhalt Tel.: 0170 5484542 und 0391 990 6566 ISUV e. V. – Der Verband für Unterhalt und Familienrecht Internet: www.isuv.de       Magdeburg Montag, 7. Mai, 18.30 Uhr Thema: Ehe oder Partnerschaft aus – Was wird mit dem Haus              Wertermittlung, Verkauf, Kauf Ort: 39104 Magdeburg, Max-Josef-Metzger-Str. 12 […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress &: DPWA.de & DEUTSCHLAND-Journal.com - das Online Journal für DEUTSCHLAND- Impressum.
Partnerseite: Harz-Tourismus.de